Männer und andere Untugenden…

… so heißt das aktuelle Programm der Weibsbilder.

Als österreichische Chefarztgattin Edeltraud, Frau Magister für Germanistik und Sozialkunde Gisela und als bayrische, lebenslustige, wenn auch nicht ganz so lebenserfahrene Ursula stehen sie auf der Bühne.

Wenn Ursula über den Fußballfernsehabend mit ihrer neuen Flamme plaudert, wenn Edeltraud über das von ihr entdeckte Putzgen sinniert und Gisela über den sich reduzierenden Neigungswinkel des Mannes ab 40 referiert, dann erleben Sie die Weibsbilder frecher, bissiger und böser als Sie das Frauentrio bisher kennen gelernt haben.

Mit neu arrangierten Stücken wie z.B. „Ich bin von Kopf bis Fuß auf’s Putzen eingestellt“ oder „Ganz ohne Männer geht die Chose nicht“ und Songtexten aus eigener Feder stellen die Weibsbilder, alias Romy Börner, Su Frisch und Carolin Juretschka, alles bisher Dargebotene in den Schatten und verstehen es selbst Ihre eingefleischtesten Fans zu überraschen.

Ihr musikalischer Begleiter am Klavier ist Thomas Basy.

“X‑mass(w)ing all around the world”

Das Weihnachtsprogramm der Weibsbilder!

Im aktuellen Weihnachtsprogramm der Weibsbilder erfahren Sie, was Sie schon immer über Weihnachten gewusst haben, aber eigentlich nie wissen wollten! Schneien Sie rein, die Weibsbilder führen Sie aufs musikalische Glatteis mit einer rasanten Schlittenfahrt einmal rund um den Globus!

Fliegen Sie mit Ursl zum X-mas-Shopping nach Moskau, backen Sie unter Edeltrauds fachfraulicher Anleitung schwer verdauliche Kugeln aus Arsen und folgen Sie Giselas Spürnase hinaus in die glitzernde Weihnachtswinterwelt auf der Suche nach dem geheimnisvollen Mr. Leb Zel-Ten! Wo bei all dem Trubel eigentlich Santa Clausi abgeblieben ist, wird vielleicht ein Geheimnis bleiben müssen…

Freuen Sie sich auf die irrwitzige Weihnachtsreise mit den Weibsbildern und ihrem unglaublich gut aussehenden Pianisten Herrn Thomas Basy.

Der wunderbare Herr Basy